//
Archiv

PI-News

Dieses Schlagwort ist dem Beitrag 1 zugeordnet

Angewandte Schizophrenie: „Islamkritik“ und die „Ideologie des Regenbogens“

Bekanntlich werfen „Islamkritiker“ in Politik und Medien Muslimen nicht nur pauschal eine konservative Auffassung von der „Rolle der Frau“1 vor – sondern auch eine konservative Sexualmoral, zu der auch die Ablehnung sexueller Minderheiten gehört (allen voran die prototypischen „Schwulen“). Allen voran natürlich die Islamparanoiker von „PI-News“, die bei Bedarf immer gern den Schulterschluss mit LBGT-Aktivisten2 … Weiterlesen