//
Archiv

Archiv für

Die Angst des »christlichen« Kleinbürgers vor seinem »muslimischen« Pendant – wem nützt sie eigentlich?

Die Diagnose, die Jens Berger hier liefert, ist weder sonderlich neu, noch sonderlich elegant formuliert. Das grundlegende Problem (oder die Lösung, eine Frage der Perspektive…) hat H.L. Mencken so auf den Punkt gebracht: »The whole aim of practical politics is to keep the populace alarmed (and hence clamorous to be led to safety) by menacing … Weiterlesen

Claus Leggewie…

… hatte vor Jahren eigentlich schon alles zur gerade wieder aufflammenden Debatte um »Integration« gesagt, die damals eher unter der ebenso diffusen Überschrift »Leitkultur« geführt wurde. Nämlich folgendes: […] Migrationsforscher gingen [früher, TM] von einer in drei Generationen abgeschlossenen Angleichung aus, doch zeigt sich heute, dass ethnische Gruppen homogene und endogame Enklaven über längere Zeiträume … Weiterlesen