//
About

Partys gegen Volker Rühe
Marcus Wiebusch – aus dem Solo-Tape Hippiekacke (1994)

Die Ghettos werden kleiner,
wir teilen uns immer schneller,
Lest artig weiter Maxim Biller!

Immer dann am besten, wenn du andere beleidigst
Und dich dann mit ihrer Dummheit verteidigst.
So viel Schwachsinn in den bunten Magazinen
Und wir alle, alle glauben es ihnen.

Am Montag kauf den Spiegel, am Dienstag hast‘ ihn durch,
Am Mittwoch etwas zornig, am Donnerstag ruhig.
Sind wir der Soundtrack zum letzten Besäufnis?
Klebt an unseren Worten nur noch Fäulnis?

Oder vielleicht doch die letzte Bastion?
Eine Handvoll, und sie sind Millionen.
Widersprüche hebt doch keiner hier auf,
Deswegen nehmen wir noch längst nicht jeden Dreck in Kauf.

Will nichts als feiern, gebt euch keine Mühe,
Viel mehr Partys gegen Volker Rühe.

Die Spießer werden lauter, die Wut immer leiser,
Der mit dem Megaphon ist völlig heiser.
Ich kann nicht so viel essen wie ich kotzen will,
All ihr Chefideologen, bleibt ganz kurz still.

Differenzieren, bis nichts mehr klar ist,
Formulieren, bis nichts mehr wahr ist.
Was bleibt, ist die Erkenntnis, es ist alles gar nicht leicht.
Und ich denke – es reicht.

Sind wir der Soundtrack zum letzten Besäufnis?
Klebt an unseren Worten nur noch Fäulnis?
Oder vielleicht doch die letzte Bastion?
Eine Handvoll, und sie sind Millionen.

Widersprüche hebt doch keiner hier auf,
Deswegen nehmen wir noch längst nicht jeden Dreck in Kauf.
Will nichts als feiern, gebt euch keine Mühe,
Viel mehr Partys gegen Volker Rühe.“

Quelle: http://seenintheater.twoday.net/topics/Kettcar/

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: