//
du liest...
Uncategorized

Was ist eigentlich… „mitfühlender Konservatismus“?

Screenshot - 29.10.2015 , 20_57_49Quelle: Martin Kilian, Zeit.de, 29.10.2015

Das ist wohl, was manche Amerikaner gern compassionate conservatism nennen, „mitfühlenden Konservatismus“: Ja, wir wissen, dass der von uns angebetene ungezügelte Markt euch arm macht, aber immerhin – wir trauern…

Ähnlich sympathisch hat das übrigens 1979 schon, als der Begriff  in der amerikanischen Politik erstmals die Runde machte, der Android „Ash“ in Alien auf den Punkt gebracht:

„Ich kann Ihnen nichts vormachen, was Ihre Chancen angeht. Aber – Sie haben mein Mitgefühl.“

 

 

 

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: